Gedächtnisambulanz

Die Gedächtnisambulanz, eine Spezialambulanz der psychiatrischen Institutsambulanz, ist ein Angebot an Personen, die bemerken, dass ihre Merkfähigkeit und ihre geistige Regsamkeit nachlassen, und die sich unsicher sind, ob dies Zeichen einer demenziellen Erkrankung sind. Aber auch andere Personen, die an Leistungs- und Konzentrationsproblemen leiden, können sich zu einer Beratung und diagnostischen Abklärung an die Gedächtnisambulanz wenden. Wir untersuchen, ob und in welchem Umfang eine Demenz vorliegt.

Die Diagnostik umfasst ein ausführliches klinisches Gespräch, eine neuropsychologische Testung, Einbeziehung von Fremduntersuchungen (Computertomographie, Kernspintomographie), Laboruntersuchungen und ggf. eine (stationär durchgeführte) Liquoruntersuchung.

Nach der zusammenführenden Beurteilung der Untersuchungsergebnisse werden diese dem Patienten in einem ausführlichen Gespräch mitgeteilt. Patient und Angehörige werden beraten und über Therapiemöglichkeiten informiert.

Die Untersuchung erfolgt auf Überweisung durch den Hausarzt oder Nervenarzt nach telefonischer Anmeldung (0621/6819-505).

 

Krankenhaus Zum Guten Hirten Ludwigshafen © 2011